Strampedemi

Wir zogen in das Feld,
wir zogen in das Feld, da hätt’n wir weder Säckl noch Geld.
Refrain: Strampedemi!
A la mi presente al vostra signori!

Wir kam’n vor Siebentod, da hätt’n wir weder Wein noch Brot.

Wir kamen vor Friaul, da hätt’n wir allesamt groß Maul.

Wir kam’n vor Benevent, da hätt’ all unser Not ein End.

 

Hier noch ein paar (nicht unbedingt mittelalterliche) Strophen

Wir kamen auch nach Rom, da stellten wir die Pferde in den Petersdom

Wir kamen nach Triest, da kriegten wir alle die Pest

Wir kam’n nochmal nach Rom, da entführten wir des Papstes jüngsten Sohn

Wir kamen auch nach Bonn, da jagten wir den Helmut Kohl davon

Wir kamen nach Berlin, da musste Schröder vor uns fliehn

Wir kamen nach Stuttgart, da traf’s den Teufel ähnlich hart

Wir kam’n zum Hohenkräh’n, da konnten wir die Grauen Reiter seh’n

 

 

zurück zur Liederliste

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!