Die Ballade von der ewigen Unzufriedenheit

Wenn eine schöne Frau euch mal den Kopf verdreht;
laßt ihr den Spaß, wie schnell ist das verweht,
was vorne schmeichelt und hinten kratzt.
Man muß die Dinge nehmen, wie sie eben sind,
denn wer sich wehrt, der ist erst recht verratzt
und bleibt sein Leben lang ein Blatt im Wind,
wie mit den hundert Frauen König Salomo,
bei keiner war er seines Herzens froh.

Auch Orpheus war gewiß kein Hasenfuß,
als er von seiner Freundin ohne Gruß
in schwarzer Nacht in eine Felsenhöhle fuhr.
Jedoch Narziß, der schöne Spiegelheld,
der hat sich selber wohl ein Bein gestellt,
von wegen der mißratenen Natur.
Liebst du dein Fleisch im Leben ebenso
wie Onan, wirst du deines Lebens nimmer froh.

Sardanapal, der trank nur Honigwein
und wollte gar zu gern ein Weibsbild sein;
mit seinen Mägden hat er Nacht für Nacht
den Flachs gedreht und wurde fett dabei,
Auch David hat wer weiß wieviel Geschrei
um eine Dame Bathseba gemacht,
nur weil er einmal ihren Pipapo
am hell-lichten Tage nackt gesehen hat,
nachher noch mehr und wurde doch nicht froh.

Von Ammon sagt man, daß in seiner Gier
nach einer Jungfernhaut, er auf die eigne Schwester
geriet, anstatt in die entlegenen Nester
vom Stamme Israel. Und jenes andre Tier
(ich meine den Herodes jetzt)
hat dem Johann den Kopf vom Rumpf gewetzt
für einen Tanz der Salomé. Auch sie ließ er ermorden
und ist der Lustbarkeit nicht froh geworden.

Zuletzt hat auch Villon schon mancherlei
erfahren, was wohl mit der Liebe sei.

 

 

 

Er war zum Beispiel in Margot verknallt,
die liebte ihn mit Lüge und Betrug
und lockte ihn in einen Hinterhalt,
wo man ihm alle Knochen blutig schlug.
Da lag er wie ein Frosch im faulen Stroh
und wurde nie mehr seiner Liebe froh.

Lehrreicher Nachsatz:

Es ist schon besser, wenn man unbeweibt
auf dieser Welt als Mann sein Wesen treibt.
Die Weiber haben alle nur den einen Dreh:
daß es allein der Mann sei, der zu schenken hat,
was er an Fleisch et cetera pepe
verdecken muß mit einem Feigenblatt.
In diesem Leben ist's nun einmal so,
deshalb wird man der Lust auch nur Minuten froh.

 

zurück zur Gedichtsauswahl

 
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!